Yoga für Alle

Der Unterricht im Studio findet in kleinen Gruppen statt - zwischen 4 und 15 Teilnehmern sind es üblicherweise.
Alle Yogahilfsmittel und Decken sind vorhanden.


Viele Krankenkassen unterstützen IYENGAR-YOGA-KURSE in unserem Studio. Wenn man wenigstens 8 bis 10 Stunden besucht hat, reicht man die Teilnahmebestätigung/ Quittungbei seiner Kasse ein.

Hatha-Yoga nach B.K.S. Iyengar betont die Entwicklung von
Kraft, Ausdauer und korrekter Körperhaltung im Zusammenspiel mit Flexibilität, Balance und Entspannung.

 

Man lernt, eine sinnvoll aufgebaute Folge von Asanas
(Körperstellungen) aufmerksam und energetisch zu üben, bei gleichzeitiger innerer Stille und Gelassenheit. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich, blockierte Energie kommt wieder in Fluss, der Körper wird kräftiger und das
Immunsystem gestärkt. Der/ die Einzelne entwickelt einen
wachen, aufmerksamen Geist, der zu größerem Gewahrsein
im alltäglichen Leben führt.
Die Verwendung von Hilfsmitteln ermöglicht ein individuelles Eingehen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Lernenden.

 

„Die Fragen leben“    

von Rainer Maria Rilke

 

„Man muss den Dingen die eigene stille ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann.
      Alles ist auszutragen und dann zu gebären, reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen des Frühlings steht, ohne  Angst, das dahinter kein Sommer kommen könnte.


      Er kommt doch, aber er kommt zu den Geduldigen, die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge, so sorglos still und weit.


      Man muss Geduld haben gegen das Ungelöste im Herzen und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben und Bücher, die in einer anderen Sprache geschrieben sind.
      Es handelt sich darum, alles zu leben.
      Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.“


Wo könnten wir unsere Fragen besser integrieren als in unserer Yogapraxis?